Fachkompetenz

Meine kinesiologische Ausbildung ist umfangreich und thematisch breit gefächert.

 

Touch for Health (auch Lehrbefähigung), energetischer Ausgleich des   Meridiansystems

Three in one concepts (auch Lehrbefähigung), energetischer Ausgleich des Meridiansystems unter verschiedenen Gesichtspunkten,z.B. Emotionen, Lernstörungen

Brain-Gym, Programm zur Lernförderung

Applied Physiologie, energetischer Meridianausgleich

Ausbildung bei Dietrich Klinghardt (Psycholkinesiologie und Entgiftungsprogrammme, ARD, Regulation des Kiefergelenkes)

NAET (Allergielöschprogramm)

Frühkindliche Reflexe (Regulation frühkindlicher Reflexe, Abbau oder Aktivierung)

Psychosomatische Energetik

N.I.C.E.

Stress-Indikator-Points (Intensivierung von Touch for Health) 

N.M.K. (Neuro-Meridian-Kinestetik)

L.E.A.P. (umfangreiches Programm zur Lernförderung)

A.D.R. (Autonome Digitale Reflexe), durch Stimulierung verschiedener gehirnbezogener Hand-/Fingerreflexe werden Körpervorgänge reguliert

Pin Code

 

weitere Methoden

CQM

Joint Anquer Technic (Jeoff Leary)

Matrix (nach Heede)


Persönliche Entwicklung

Annelie Starke-Rogosch, Jg. 1953

1972 Abitur mit anschließendem Pädagogik-Studium, bis 2003 im Schuldienst tätig, verheiratet, 2 erwachsene Kinder

 

Motiviert durch die Ratlosigkeit der Schulmedizin bzgl. meiner Erkrankung nahm ich im November 1989 an meinem ersten Kinesiologie-Kurs teil. Seitdem habe ich mich stetig mit Neugier und Begeisterung in verschiedenen kinesiologischen Richtungen fortgebildet. Nebenberuflich konnte ich mir eine kinesiologische Praxis aufbauen. Da ich im pädagogischen Bereich tätig war, lag es zunächst nahe, mit lerngestörten Kindern zu arbeiten und emotionale Themen zu bearbeiten.

1997 bestand ich die Heilpraktikerprüfung und konnte mein medizinisches Wissen in die kinesiologische Arbeit integrieren und diese deutlich bereichern.

Mein Arbeitsschwerpunkt liegt heute im Bereich der Umweltmedizin, d.h. Ausleitung von Giftstoffen, Löschung von Allergien u.a..

Erkrankungen wie MCS, HPU, Fibromyalgie sind derzeit meine Hauptschwerpunkte.

 

Meine langjährige Erfahrung mit dieser Methode macht es mir möglich, einfühlsam und individuell zu arbeiten.